Erziehungs- und Bildungspartnerschaft

connect-20333_by_publicdomainpictures_pixabay_pfarrbriefservice

Die Eltern stehen in Bezug auf das Kind stets an erster Stelle, da sie die Experten ihres Kindes sind.

Ein grundlegender Baustein für eine gelingende Erziehungs- und Bildungspartnerschaft ist eine hohe Transparenz in der Zusammenarbeit. Dies gilt für die Informationsweitergabe genauso wie für Veränderungen der Kinder oder im Kindergarten. Durch regelmäßigen Austausch zwischen Team und Eltern wird eine Vertrauensbasis geschaffen, die es ermöglicht auch über kritische Themen zu sprechen.

Zudem begleiten das Team und die Eltern gemeinsam ihre Kinder, um Transitionen gut bewältigen zu können.  Die Stärkung der Erziehungs- und Elternkompetenz gehört, wie auch die Beratung und falls nötig die Vermittlung von Fachdiensten zu den Aufgaben des pädagogischen Personals.